LAŠKO – ZUSAMMENFLUSS DES GUTEN

Laško ist eine Touristenstadt mit einer reichen Spa-, Bergbau- und Brautradition. Seine Wurzeln reichen bis ins Jahr 600 v. Chr. zurück, in die Zeit der ersten slawischen Siedlungen, die, als sie sich mit den ersten Bewohnern trafen, wegen der lateinischen Sprache Lahi genannt wurden. Auf diese Weise soll auch die Stadt Laško ihren Namen erhalten haben. Heutzutage ist der Tourismus die führende Branche in der Region und das Projekt Laško – Zusammenfluss des Guten fördert und stellt nachhaltigen Tourismus in den Vordergrund, mit weniger bekannten, kleineren Reisezielen, die viele lokale Angebote beinhalten. Natürlich wäre die Stadt Laško heute nicht das, was sie ist, wenn die Brauerei Laško seit ihrer Gründung im Jahr 1825 nicht aktiv an der Entwicklung und Förderung der Stadt beteiligt gewesen wäre.

Besuchen Sie LAŠKO – ZUSAMMENFLUSS DES GUTEN

Die Destination Laško – Zusammenfluss des Guten gilt als eines der schönsten grünen Reiseziele in Slowenien. Zu den Aktivitäten, die das Ziel Ihnen bietet, gehören:

  • Wandern (die bekanntesten Wanderwege sind: der Weg auf Hum, der Orion-Weg, der Weg auf Šmohor, Kopitnik)
  • Radfahren (Radwege Vrh über Laško, Trobni dol, Šmohor, Lisca, Govce, Hütte Celjska koča, Šentrupert, Laški krog und Junior-Route für die jüngsten Radfahrer)
  • Führungen und Besichtigungen von Laško mit Umgebung (Brauerei, Stadtzentrum, Schloss Tabor)
  • Wellness (Thermana und Rimske Terme)
  • Angeln (Gračnica, Teich Marof)
  • Paragliding (Startbahn Malič, Lisca und Kopitnik)
  • Erholung und Fitness (Kuranlage Thermana, Tennisplätze, Picknickplatz mit Volleyballplatz in Rečica, Wellnesspark in Laško)
  • Hallensport (Basketball, Handball, Hallenfußball und Tischtennis in der Halle Tri Lilije)

Besondere Erlebnisse, die wir Ihnen im Rahmen des Projekts Laško – Zusammenfluss des Guten anbieten können, sind: